• Do., 28. Oktober 2021
  • 20:00
  • Haus der Musik, Großer Saal

1. Kammerkonzert: François Leleux | Emmanuel Strosser

Mit dem erlesenen Programm „À la française“ eröffnet der international gefeierte Oboist François Leleux die Saison der Innsbrucker Kammerkonzerte 2021/22: Berühmte sowie hierzulande noch so gut wie unbekannte Komponisten vom 20. Jahrhundert bis zur Gegenwart, von Saint-Saëns bis Thierry Pécou, formen ein betörendes musikalisches Kaleidoskop.

François Leleux - Oboe, Englischhorn

Emmanuel Strosser - Klavier

Programm

Henri Dutilleux

Sonate für Oboe und Klavier

Camille Saint-Saëns

Sonate D-Dur op. 166 für Obore und Klavier

Claude Debussy

Rhapsodie für Altsaxophon

Eugène Bozza

Fataisie pastorale op. 37 für Oboe und Klavier

Pierre Sancan

Sonatina für Oboe und Klavier

Thierry Pécou

Sonate für Oboe und Klavier

  • Kommende Termine
  • Vergangene Termine