• Di., 21. Dezember 2021
  • 20:00
  • Congress Innsbruck, Saal Tirol

2. Meisterkonzert - Wiener Symphoniker

Unter den Fingern von Leonidas Kavakos – ehemals Principal Guest Artist und künstlerischer Leiter der Camerata Salzburg –, der auf der Stradivari „Willemotte“ von 1734 spielt, entfaltet sich die Poesie von Tschaikowskys beliebtem Violinkonzert.
Dem gegenüber stehen die markanten Klangwelten von Brahms‘ 4. Sinfonie, entstanden während zweier Sommerfrischen im steierischen Mürzzuschlag. 

Wiener Symphoniker - Orchester

Leonidas Kavakos - Violine

Myung-Whun Chung - Dirigent

Programm:

Pjotr Iljitsch Tschaikowsky

Konzert für Violine und Orchester D-Dur op. 35

Johannes Brahms

Symphonie Nr. 4 e-moll op. 98

  • Kommende Termine
  • Vergangene Termine