• Mo., 27. Dezember 2021
  • 17:45
  • Leokino

Der Berg kommt

Ein Film (83 min) von Omar Borubaev und Klaus Rohrmoser nach dem gleichnamigen Bühnenstück von Erika Wimmer, gefördert durch die Abteilung Kultur des Land Tirols und das Kulturamt der Stadt Innsbruck.
Im Mittelpunkt der Handlung des verfilmten Bühnenstücks „Der Berg kommt“ steht die Hochwasserkatastrophe in Wattens im Jahr 1965. Zwei benachbarte Familien rücken zusammen, um die Schäden für die eigenen Häuser gering zu halten. Dabei brechen alte persönliche und politische Konflikte auf, die Nachwirkungen von Krieg und NS-Zeit treten in aller Schärfe zutage. 
Zu sehen sind: Eleonore Bürcher als Philomena, Birgit Melcher als Anna, Wiltrud Stieger als Martha, Nik Neureiter als Markus, Phillip Beck als Lois. Das Heimkind Tobias wird von Edwin Hochmuth dargestellt. Ausstattung: Salha Fraidl.

  • Kommende Termine
  • Vergangene Termine