• Mi., 26. Juli 2023
  • 10:00
  • Innsbruck, Glass Art

PATRICK ROTH - Positionen

Die aktuelle Serie „Isolation“ von Patrick Roth thematisiert Zwischenmenschlichkeiten und die subjektiv immer stärker werdende gesellschaftliche Isolation im Zeichen der aktuellen Verunsicherung. Die subtile, vielschichtige Metaphorik spiegelt den abstrakten Ansatz Roth´s in seinen Arbeiten wieder.
Im Gegensatz zu diesen fast rau wirkenden Schmelzarbeiten glänzen die geschliffenen und gravierten eiförmigen Objekte aus der Serie „Musen“. Mit der Glasmacherpfeife geblasene, heißgeformte und anschließend kaltbearbeitete Glasobjekte, bei denen es sich für den Künstler im klassischen, bildhauerischen Sinne um die intuitive Auseinandersetzung mit einer archaischen Rohform in Verbindung mit den natürlichen Bewegungsabläufen am Schleifbock handelt. Inspiriert von Form, Farbe und Licht entstehen so Gedankenverbindungen, die zu fließen scheinen, sobald das Glas sich unter der rotierenden Schleifscheibe zu bewegen beginnt.


Die Ausstellung zeigt unterschiedliche Positionen des Künstlers, der die Herausforderungen im Umgang mit der Diva unter den Werkstoffen perfekt beherrscht. Gemeinsam ist den Arbeiten die Kombination von Form, Haptik und Titel, um die dahinter verborgene Botschaft zu enthüllen.